Folgendes lernt ihr in den 11 Schritten dieses Tutorials mühelos:
– Dateiordner mit Passwort verschlüsseln
– Browser zum anonymen Surfen einrichten
– VPN zur Verschlüsselung der IP einrichten
– Wallet zum Verwalten von Bitcoins einrichten
– Wallet zum Verwalten von allen Kryptos einrichten
– Wallet zum Verwalten von Monero einrichten
– Kryptowährungen gegeneinander exchangen
– Bitcoins mit Paysafecards erwerben
– SMS-Verifikationen durchführen
– Bilder anonym online versenden
– Hardware ID eures Geräts ändern

Screenshot:

Info:
Die genannten Punkte sind Grundvoraussetzungen, um im Internet anonym surfen zu können. Das Tutorial ist eine bebilderte Schritt-für-Schritt Anleitung, die für Neulinge bestens geeignet ist. Der Umgang mit Kryptowährungen wird umfassend und leicht verständlich erklärt, sodass nach dem Lesen kaum noch Fragen offen bleiben sollten. Zur Umsetzung aller Schritte benötigt ihr nur euren Computer sowie 5-10€ , um den VPN Dienst für einen Monat zu buchen. Das Tutorial enthält insgesamt 26 PDF Seiten, bestehend aus 40 Bildern und ca. 4000 Wörtern.

Download:
_63945b1b563fd-Szene-Start TUT

Einrichtung Golden Zero

Box einschalten und mit Wlan Verbinden, danach das Display ausrichten wie im Bild zusehen ist auf 100%.


Jetzt die Optic onAir App starten und installieren, nach der installation die App öffnen.


Fügen sie ihre Playlist hinzu indem sie auf Portale -> M3U Xtream -> Add M3U Xtream klicken:

Jetzt tippen sie die Daten ein die sie nachdem kauf von uns erhalten haben (Im Shop auf Dienste -> Meine IPTV Produkte -> auf den Namen ihrer Bestellung klicken z.b 12 Monate Standard, dort werden ihnen ihre Daten angezeigt.

Nach der Eingabe ihrer Daten, wählen sie auf der Tastatur wie im Bild „Add M3U Xtream“ ihre Box Verbindet sich jetzt mit unseren Server.


Sie sind jetzt fertig Verbunden, bitte achten sie darauf ihre Playlist regelmäßig zu aktualisieren, das machen sie indem sie auf ihrer Fernbedienung die Taste mit den 3 Strichen wählen „Über dem Home Knopf Links“ dort wählen sie dann „Refresh Portal“

Machen sie das bitte regelmäßig, bei jedem Film oder Serien Updaten müssen sie ihre Liste neu laden!

Wenn sie ihre Live TV Ansicht ändern wollen dann hier noch eine Anleitung

 

 

 

Viel Spaß 🙂 

EPG Installation – E2 Receiver // EPG Importer Plugin

Was ist EPG?
EPG steht für Electronic Program Guide
Übersetzt: elektronischer Programmführer
Damit erhält man elektronisch verbreitete Informationen über das aktuelle Hörfunk- und Fernsehprogramm.

Damit ihr dieses in euer IPTV einbinden könnt geht wie folgt vor:

Herunterladen des EPG Importer Plugins:
Das Plugin lässt sich aus dem Feed eures Images runterladen lassen, ansonsten hier aus dem CST:

IPK für Enigma2 (GILT NICHT FÜR DREAMBOX!!!):
https://filehorst.de/d/dIooAxby

DEB für Dreambox:
https://filehorst.de/d/dkEavHta

Hierbei ist darauf zu achten, dass das .deb Plugin für Receiver mit bspw. DreamOS gedacht ist und
das .ipk Plugin für die meisten Receiver mit „normalen“ Images wie openPli, openATV usw.

Installation des EPG Importer Plugins auf einem E2 Receiver:
Verbinde dich zuerst via FTP mit deinem Receiver.
Dafür kann man diese Software nutzen:
https://filezilla-project.org/downlo…platform=win64

Für die Verbindung brauchst du die IP deiner Box, den Usernamen und das Passwort.
Das Passwort für den User Root ist bei den Images unterschiedlich.
Einige lassen das Passwort leer, andere setzen ein bestimmtes Passwort.
Via Google lässt sich schnell raus bekommen, welches da Standard Passwort für das jeweilige Image ist.
Meistens lauten User und Passwort aber root.

Nach erfolgreicher Anmeldung wechseln wir auf der rechten Seite in das „tmp“ Verzeichnis und
ziehen die Datei, die wir passend für den Receiver heruntergeladen haben (.ipk oder .deb), rein.

Anschließend installiert ihr das EPG Importer Plugin über die Fernbedienung:
OpenaTV:
Menü -> Erweiterung, dann grüne Taste.

VTI:
Blaue Taste -> Manuelle Installation von Paketen -> IPKG-Pakete installieren
Hier kann man jetzt das Plugin / die Erweiterung auswählen und installieren (aus „tmp“)

Anschließend das EPG Importer Plugin öffnen und wie folgt vorgehen:

epg

Blaue Taste für „Quellen“ drücken.
Anschließend werden euch EPG Quellen aufgelistet.
Ihr werde die Quelle eures IPTV Anbieters auswählen müssen:

epg

Anschließend die gelbe Taste für „Quelle importieren“ drücken!!!
Dann solltet ihr EPG haben!

————————–

Wie und womit kann ich bei Euch zahlen? Klick hier!

IPTV Installation – E2 Receiver // xStreamity Plugin

xstreamity

xStreamity Erweiterung für deinen normalen E2 Receiver zum Empfang unserers IPTV Dienstes

Was ist das xStreamity Plugin?
xStreamity ist ein Plugin für Linux Receiver, um IPTV Angebote auf dem Receiver schauen zu können.
Darunter zählen auch die VOD Angebote.

Herunterladen des xStreamity Plugins
Neuste Version des Plugins aus dem Linuxsat Forum herunterladen:
https://www.linuxsat-support.com/thr…s-iptv-player/

Oder im CST:
IPK für Enigma2 (GILT NICHT FÜR DREAMBOX!!!):
https://filehorst.de/d/dqDtruAi

DEB für Dreambox:
https://filehorst.de/d/dHCscwmi

Hierbei ist darauf zu achten, dass das .deb Plugin für Receiver mit bspw. DreamOS gedacht ist und
das .ipk Plugin für die meisten Receiver mit „normalen“ Images wie openPli, openATV usw.

Installation des xStreamity Plugins auf einem E2 Receiver
Verbinde dich zuerst via FTP mit deinem Receiver.
Dafür kann man diese Software nutzen:
https://filezilla-project.org/downlo…platform=win64

Für die Verbindung brauchst du die IP deiner Box, den Usernamen und das Passwort.
Das Passwort für den User Root ist bei den Images unterschiedlich.
Einige lassen das Passwort leer, andere setzen ein bestimmtes Passwort.
Via Google lässt sich schnell raus bekommen, welches da Standard Passwort für das jeweilige Image ist.
Meistens lauten User und Passwort aber root.

Nach erfolgreicher Anmeldung wechseln wir auf der rechten Seite in das „tmp“ Verzeichnis und
ziehen die Datei, die wir passend für den Receiver heruntergeladen haben (.ipk oder .deb), rein.

Anschließend installiert ihr das xStreamity Plugin über die Fernbedienung:
OpenaTV:
Menü -> Erweiterung, dann grüne Taste.

VTI:
Blaue Taste -> Manuelle Installation von Paketen -> IPKG-Pakete installieren
Hier kann man jetzt das Plugin / die Erweiterung auswählen und installieren (aus „tmp“).

M3U Playlist in xStreamity hinterlegen:
Wenn das X-Streamity Plugin installiert ist, navigiere über deine FTP Software zu folgendem Pfad:
/etc/enigma2/X-Streamity/playlists.txt

Ändere deine M3U am Ende des Links wie folgt ab: statt output=mpegts auf output=ts
Füge den M3U-Link in die playlists.txt ein und speicher Sie dort ab.
Anschließend kannst du auf der Box X-Streamity öffnen und IPTV schauen

 

Hier findest du unsere akzeptierten Zahlungsarten

IPTV Installation – E2 Receiver // JediMakerXtream Plugin

JediMaker Xtream Erweiterung für E2 Receiver – Wie kann ich zahlen? Klick hier!


Was ist das JediMaker Xtream Plugin?
JediMakerXtream ist ein Plugin für Linux Receiver, um Live IPTV-Sender als separate Kanalliste in deinen E2 Receiver zu hinterlegen
VOD, Serien auf Abruf und CatchUpTV sollten weiterhin über eine externe Erweiterung wie z.B. Xtreamity genutzt werden, da sie dort übersichtlicher dargestellt werden!

Herunterladen des JediMaker Xtream Plugins:
Das Plugin lässt sich aus dem Feed eures Images runterladen lassen, ansonsten hier aus dem CST:

IPK für Enigma2 (GILT NICHT FÜR DREAMBOX!!!):
https://filehorst.de/d/dzpqEiqB

DEB für Dreambox:
https://filehorst.de/d/dxwpwndm

Hierbei ist darauf zu achten, dass das .deb Plugin für Receiver mit bspw. DreamOS gedacht ist und
das .ipk Plugin für die meisten Receiver mit „normalen“ Images wie openPli, openATV usw.

Installation des JediMaker Xtream Plugins auf einem E2 Receiver

Verbinde dich zuerst via FTP mit deinem Receiver.
Dafür kann man diese Software nutzen:
https://filezilla-project.org/download.php?type=client

Für die Verbindung brauchst du die IP deiner Box, den Usernamen und das Passwort.
Das Passwort für den User Root ist bei den Images unterschiedlich.
Einige lassen das Passwort leer, andere setzen ein bestimmtes Passwort.
Via Google lässt sich schnell raus bekommen, welches da Standard Passwort für das jeweilige Image ist.
Meistens lauten User und Passwort aber root.

Nach erfolgreicher Anmeldung wechseln wir auf der rechten Seite in das „tmp“ Verzeichnis und
ziehen die Datei, die wir passend für den Receiver heruntergeladen haben (.ipk oder .deb), rein.

Anschließend installiert ihr das JediMaker Xtream Plugin über die Fernbedienung:
OpenaTV:
Menü -> Erweiterung, dann grüne Taste.

VTI:
Blaue Taste -> Manuelle Installation von Paketen -> IPKG-Pakete installieren
Hier kann man jetzt das Plugin / die Erweiterung auswählen und installieren (aus „tmp“)

Nach der Installation bitte die GUI neustarten
Anschließend IPTV URL per FTP in Datei „jediplaylists“ ablegen (Pfad: /etc/enigma2)

Anschließend wie folgt vorgehen:
1. Menü -> Erweiterungen -> JediMaker Xtream -> Settings

Einstellungen wie folgt vornehmen:
jedimaker
Mit grüner Taste Speichern
Uhrzeit individuell festlegen

2. Menü -> Erweiterungen -> JediMaker Xtream -> Playlists
Einstellungen wie folgt vornehmen:
jedimaker
Mit grüner Taste Speichern

3. Kanallisten auswählen
Menü -> Erweiterungen -> JediMaker Xtream -> Playlists
Markiere relevanten Gruppen:
jedimaker
Mit grüner Taste Kanallisten erzeugen

EILMELDUNG! Wir senken die IPTV Preise!

IPTV Angebot

iptv

Sehr geehrte Kunden,

nach Rücksprache mit den Jungs von SeroTV konnten wir für die Laufzeit von 6 Monaten und für die Laufzeit von 12 Monaten bessere Konditionen erwirken.

Die Preise für ein halbes bzw. auch für ein ganzes Jahr IPTV wurden für Sie gesenkt. Schlagen Sie zu!

Hier geht es zu den IPTV Angeboten!

IPTV – EPG URL

Die folgende URL kann für das Empfangen des EPGs genutzt werden:

http://live.vitrex.su:8080/xmltv.php?username=xxxxx&password=xxxxx

ACHTUNG!

Bei „XXXXX“ müssen Sie logischerweise ihren Username und ihr Passwort aus ihrer M3U URL Line einfügen!

Amazon Aktion [2.0] für Stammkunden! 100% geschenkt! Der Wahnsinn!

Da die Aktion bei unseren Stammis sehr gut ankam, jetzt nochmal 24h die Möglichkeit zuzuschlagen.

Jeder Kunde darf pro Account auch nur 1x bei dieser neuen Aktion mitmachen .

Reseller dürfen diesmal auch mitmachen! Weitere Spielregeln finden Sie unten in der Original E-Mail.

24h ab jetzt! ACHTUNG! Nur Amazon Gutscheine! Aktion hat keine Gültigkeit für andere Zahlungsarten. Nur offline gekaufte (Kiosk, Tanke, Drogerie, Lebensmitteleinzelhandel, usw.) Amazon.de Gutscheinkarten mit Foto/Scan vom Beleg. Plastikkarte aus der Verpackung holen und Code freirubbeln. Diesen Code als Textformat ins Ticket schreiben. Foto vom Beleg/Scan mit hochladen und Ticket abschicken.

 

Das macht keiner! Schauen Sie wo Sie wollen! Keiner schenkt ihnen 100% gratis Guthaben! Sowas wäre schädlich fürs Geschäft!

Wir lieben unsere Kunden aber so sehr und wollen das FÜR STAMMKUNDEN jetzt mit dieser Aktion wieder ermöglichen.

 

ACHTUNG! Die Aktion ist gültig bis 01.03.2022 um 06:00 Uhr (morgens)

 

Spielregeln:

  • mindestens 50 Euro sind aufzuladen
  • maximal 250 Euro sind erlaubt
  • Reseller und Reshare Kunden sind von der Aktion ausgeschlossen und dürfen nicht mitmachen
  • 100 % GRATIS GUTHABEN (wir schreiben den doppelten Wert des eingezahlten Betrags gut)
  • die Amazon Gutscheine müssen OFFLINE erworben sein (es werden nur Gutscheincodes akzeptiert wo ein Foto/Scan vom Beleg beiliegt)
  • sie sind seit mindestens 1 Jahr bei uns angemeldet und haben mindestens 1 aktives ABO oder Sie haben mindestens zwei aktive ABOs laufen (oder mehr)

Optionale aber permanente Umstellung auf das „cs378x“-Protokoll

cs378x

Sehr geehrte Damen und Herren,

seit wenigen Minuten können Kunden sich zwischen dem klassischen „cccam_ext“-Protokoll und dem neuen „cs378x“-Protokoll entscheinden.

Der neue Standard wird aber das „cs378x“-Protokoll sein. Trotzdem erlaubt der Server seinen Clients auch weiterhin die Nutzung des „cccam_ext“-Protokolls.

Die aktualisierten Line Zugangsdaten finden Sie bereits jetzt ganz bequem in ihrem Kundenportal. Einfach die neuen Line Zugangsdaten kopieren und auf dem Receiver ersetzen.

Abspeichern, neustarten und fertig!

Die Umstellung ist keine Pflicht. Wir weisen aber trotzdem darauf hin, dass in Zukunft alle Optimierungen und Anpassungen primär erstmal für das „cs378x“-Protokoll durchgeführt werden.

Bitte stellen Sie (sofern möglich) zeitnah um!

 

Mit freundlichen Grüßen,

vitrex.tv – Team